WOOTY-Fans bei Facebook

Werbung

Wer ist online

Wir haben 11 Gäste online

Wooty als Tipp bei Ehrensenf

WOOTY.de war Tipp bei Ehrensenf zu dem Thema: "Was tun, wenn Youtube ausfällt?"

Werbung
Start News Featured The Frankenstein Syndrome kostenlos und legal online sehen

The Frankenstein Syndrome kostenlos und legal online sehen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster.  E-Mail

NEWS - Featured

Benutzerbewertung: / 6
SchwachPerfekt 

Frankenstein Syndrome

"Du hast mir Kraft und Gefühle gegeben, aber ich weiß nicht wie man damit umgeht. Nun sind zwei Menschen tot... unseretwegen.“ So lautet die Festellung einer menschenähnlichen Kreatur im 1818 erschienenen Roman „Frankenstein“. Einst hat sich die damals sehr junge Autorin des Werks – Mary Shelley- mit jenem Menschen beschäftigt, dessen Vernunft entgleißt und sich selbst zu Gott macht. Auch die Filmwelt hat sich häufiger am Ruhm des Klassikers bedient, woraus diverse Adaptionen oder Verweise auf „Frankenstein“ die Leinwand erblickt haben.

Neben Größen wie Kenneth Branagh oder Mel Brooks ist es nun der Independent-Regisseur Sean Tretta, der sich für seinen Low-Budget-Film „The Frankenstein Syndrome“ von Shelley inspirieren lässt. Dort ist es nicht der legendäre Viktor Frankenstein, der die Kontrolle über seine eigenhändige Schöpfung verliert, sondern eine geheime Forschungsgruppe unter der Leitung von Marcus Grone, die an jenen Charakter angelehnt ist. Die Ärzte versuchen im Verlauf des Streifens ein universell einsetzbares Heilserum zu entwickeln, mit welchem man totes Gewebe wieder beleben kann. Im Verlaufe des Experiments, tun sich erstmalig Abgründe auf, als sie es mit einem reanimierten Team-Mitglied zu tun bekommen. Dessen Intelligenz scheint sich aufgrund eines entstandenen Tumors stetig weiterzuentwickeln.

Die Geschichte wird aus der Sicht der Wissenschaftlerin Elizabeth Barnes erzählt, die als einzige Überlebende dem „Frankenstein-Experiment“ entkommen konnte. Im Stil eines Verhörs folgen letztlich immer mehr Details, die sich zu einem Gesamtbild zusammensetzen. Die Erzähltechnik ist durch die Vertiefung diverser Charaktere in Episoden gegliedert, die dem Verlauf des Experiments jedoch zu einer chronologischen Abfolge verhelfen. Das geringe Budget ist dem Spielfilm beinahe nicht anzumerken. Konstant herrscht eine beklemmende Atmosphäre, die mit der durchaus Überzeugenden Schauspielleistung ein stimmiges Bild abgibt. Da der Film im Horror- und Splattergenre angesiedelt ist, bleibt dem Zuschauer die Darstellung etlicher Gewaltszenen nicht erspart, die für die geringen Mittel jedoch sehr authentisch wirken. Überraschend ist die Tiefgründigkeit, die die Dialoge über Ethik und Stammzellenforschung an den Tag legen. Hier wird der Zuschauer aufgefordert, selbst kritisch zu reflektieren.

„Das Frankenstein Syndrome“ ist ein Film, der im letzten Drittel zwar etwas übertrieben gewaltvoll daherkommt, die „Frankenstein“-Thematik jedoch gekonnt in die Gegenwart transportiert. Letztendlich sei der Streifen jedoch nur eine Empfehlung für Freunde des Horror- oder Independentfilms.

  • Genre: Horror/Splatter
  • Regisseur: Sean Trette
  • Hauptdarsteller: Ed Lauter, Louis Mandylor, Tiffany Shepis
  • Erscheinungsjahr: 2010

Wertung 8 von 10

LINK: "THE FRANKENSTEIN SYNDROME" kostenlos online sehen

>> WEITERE FILMKRITIKEN AUF WOOTY FINDEST DU HIER >>