WOOTY-Fans bei Facebook

Werbung

Wer ist online

Wir haben 22 Gäste online

Wooty als Tipp bei Ehrensenf

WOOTY.de war Tipp bei Ehrensenf zu dem Thema: "Was tun, wenn Youtube ausfällt?"

Werbung
Start Film FILM Was passiert, wenns passiert ist - Filmkritik

Was passiert, wenns passiert ist - Filmkritik

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster.  E-Mail

FILM - FILM

Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 

Was passiert, wenns passiert ist

„Am Ende ist es einzig und allein die Familie die zählt!“ entgegnet Dennis Quaid gegen Ende der brandneuen „Schwangerschafts-Komödie“ des Regisseurs Kirk Jones. Der „Eine zauberhafte Nanny“ – Macher hat sich nun ebenfalls diesem Thema hingegeben, das mit Filmen wie „Juno“, „Beim ersten Mal“ oder „Kuck mal wer da spricht“ bereits einige Filmempfehlungen hervorbrachte. Mit „Was passiert, wenns passiert ist“ soll es also wieder rund um den geplanten Nachwuchs gehen – ein Thema, wie neugeboren?

Der Zuschauer begleitet in der Komödie vier Paare verschiedenen Alters, denen alle die Schwangerschaft bevorsteht: Fitness-Trainerin Jules (Cameron Diaz) und Tänzer Evan (Matthew Morrison), die Kinderbuchautorin Wendy (Elizabeth Banks und Gary (Ben Falcone), Rennfahrerlegende Ramsey (Dennis Quaid) und dessen Frau, sowie Fotografin Holly (Jennifer Lopez) und deren Ehemann Alex (Rodrigo Santoro). Im Grunde werden Einzelgeschichten von der bevorstehenden Schwangerschaft, bis hin zur Geburt erzählt, in denen die Paare durch Höhen und Tiefen gehen. Letztendlich vereinen sich die Eltern in einem Krankenhaus, in welchem das Chaos vorprogrammiert sein wird.

Regisseur Kirk Jones zeigt mit „Was passiert, wenns passiert ist“ natürlich keinesfalls etwas Neues. Von der Grundidee bis hin zum Storyverlauf bietet er dem Publikum nichts Unbekanntes. Überraschenderweise jedoch kommt der Streifen mit einer ordentlichen Portion Humor herbei, der sich bis zum Ende zuspitzt. Zum Lachen kommt hier definitiv jeder: Sei es durch vertraute Situationen stolzer Mütter, die Unbeholfenheit der Väter oder durch die Verhaltensweise der Kleinen. Nichtsdestotrotz verliert sich die Komödie hier und da in Längen während dem Mittelteil, an welchen der Film meist schleppend vorankommt. Weiterhin jedoch haben sich die Macher große Mühe mit der Auswahl der Besetzung gegeben, die in dem Film zwar eher unterfordert ist, dennoch allesamt eine brillante Leistung abliefern.

„Was passiert, wenns passiert ist“ frischt das „Schwangerschafts-Thema“ an sich gelungen auf, überzeugt durch eine ordentliche Portion Humor und bietet somit Unterhaltung für alle Generationen. Wer nach einem gemütlichen Samstagabend sucht, der wird mit dieser Filmvorstellung bestens bedient sein. Die Baby-Komödie ist ein Film, bei welchem man zwar auch getrost auf die DVD-Veröffentlichung warten kann, stellt jedoch ebenfalls eine Alternative zum „acionlastigen“ Kinomonat.

 

  • Genre: Komödie
  • Regisseur: Kirk Jones
  • Hauptdarsteller: Cameron Diaz, Jennifer Lopez, Elizabeth Banks, Dennis Quaid,
  • Erscheinungsjahr: 2012

Wertung 8 von 10

 

LINK: FILM-WEBSEITE ZU "WAS PASSIERT, WENNS PASSIERT IST"

Film gesehen? Hinterlasse deine Meinung, indem du zwischen 1-5 Sterne über dem Beitrag hinterlässt.