WOOTY-Fans bei Facebook

Werbung

Wer ist online

Wir haben 57 Gäste online

Wooty als Tipp bei Ehrensenf

WOOTY.de war Tipp bei Ehrensenf zu dem Thema: "Was tun, wenn Youtube ausfällt?"

Werbung
Start Film FILM American Poop Movie kostenlos online und legal sehen

American Poop Movie kostenlos online und legal sehen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster.  E-Mail

FILM - FILM

Benutzerbewertung: / 6
SchwachPerfekt 

 

„American Poop Movie“

Nachdem die „Slapstickgrößen“ Jon Hurwitz und Hayden Schlossberg für die diesjährige Wiedervereinigung der „American Pie“ – Ursprungsbesetzung sorgten, entstand aktuell dennoch ein mäßiger Trubel um die Filmreihe. Diese galt Ende der 90er als brillanter Vorreiter für den  „Humor unter der Gürtellinie“, welcher zunächst viel Zuspruch von einem breiten Publikum einsteckte. Mit dem vierten offiziellen Werk macht sich jedoch allmählich eine abnehmende Beliebtheit deutlich. Außerhalb der treuen Fangemeinde bekommt der neue Streifen im Verhältnis eher einen geringeren Zuspruch. Nichtsdestotrotz ist es der „American Pie“-Reihe zuzuschreiben, dass sich im letzten Jahrzehnt etliche Filmproduzenten interessiert zeigten, die Grundelemente des Erfolgrezeptes in ihre eigenen Werke zu integrieren.

Mit der Komödie „American Poop Movie“  (ursprüngl.: “The Connecticut Poop Movie”) liefert der Regisseur Joe Kingsley einen Streifen, welchem die Inspiration des Vorbildes nicht nur inhaltlich, sondern auch bereits am äußeren Gewand anzusehen ist. In jenem Werk findet man, genau wie beim „großen Bruder“, Highschool - Absolventen in den Hauptrollen vor. Russ ist einer der Protagonisten, welcher das Schülerleben, wie viele andere, orientierungslos verlässt. Zusammen mit seinen Kameraden nimmt er vorerst jede Stelle an, die ihm gerade gelegen kommt. Auf diese Weise versucht er gegen die Probleme des Lebens Stand zu halten. Als er auf seine damalige „Highschool-Liebe“ Tara trifft, will er sich von seinen Anhängern abheben. Um etwas Schwung in seinen Alltag zu bekommen, versucht er sein Glück doch noch bei einem regionalen Fernsehsender. Von einer dortigen Stelle hat der Gelegenheitsjobber bereits in früheren Zeiten geträumt.

Zunächst einmal sei es außer Frage, dass es ein Teil des subjektiven Empfindens ist, ob der Zuschauer sich durch „Fäkalhumor“ an sich angesprochen fühlt oder eben nicht. Während dieser Aspekt beispielsweise in den ersten „American Pie“- Ablegern überraschend gut funktionierte, werden selbst die „Genre-Fans“ hier in jeder Hinsicht mit einem Desaster konfrontiert. Die austauschbare Anwesenheit der Protagonisten ist geprägt von unnötigen Dialogen über mehrere Passagen. Darüber hinaus wirkt das Gesamtwerk nicht nur wie eine plumpe Aneinanderreihung von überflüssigen Szenarien, sondern es ist auch beinahe während der ganzen Lauflänge der Fall. Was der Zuschauer hier geboten bekommt, ist keine erhoffte Situationskomik, sondern ein „Abackern“ von „zwangsinszenierten“ Absurditäten, untermalt von nervenden „Ausscheidegeräuschen“ aller Art. Genau denen hat der Film auch seinen Titel zu verdanken, welcher – und das muss man den Machern lassen – marketingtechnisch höchst durchdacht ist.

„American Poop Movie“ ist vor allem ein Fallbeispiel hierfür, dass „Humor“, auch jener unter der Gürtellinie, in der Regel durchdacht sein sollte. Nur auf diese Weise kann eine Komödie jeglicher Art beim Publikum funktionieren. Hier breitet sich nicht nur beim Genre-Fan Verzweiflung aus, wenn er darüber nachdenkt, dass ein früheres, erfolgreiches „Klassentreffen“ der originalen „American Pie“ - Protagonisten den Gedanken an jene Fimidee eventuell verhindert hätte.

 

  • Genre: Komödie
  • Regisseur: Joe Kingsley
  • Hauptdarsteller: Ross Kidder, Amelia Morck, Elizabeth Wright Shapiro
  • Erscheinungsjahr: 2006
  • Bewertung in Punkten: 2/10

LINK: "American Poop Movie" kostenlos online sehen